News

06.03.2018
Zukunft kein Zufall

„tip“ Handels-Awards für Zukunftskonzepte

DTV Tabak | Es geht um die Zukunft der Tabakbranche. Neue Konzepte und Produkte versprechen ein Stück Sicherheit für die weitere Entwicklung. Mit einer Umfrage Ende 2017 befragte DTV Tabak seine über 15.000  Einzelhandelskunden, wie sie die Zukunftsfähigkeit der Branchen-Industriepartner einschätzen. Wer gibt mit Produkten und Konzepten aus Sicht des Handels die richtigen Antworten?
In Köln wurden am 6. März 2018 die „tip“-Awards (tobaaco important partners) für das beste Alternativprodukt 2017 und für das beste Zukunftskonzept der Tabakbranche vergeben.

Die Einzelhandelskunden sehen – so das Ergebnis der Befragung – in den neuen E-Produkten einen wichtigen Anstoß für die Weiterentwicklung ihres Geschäfts. Zwei Drittel der Befragten erwarten eine wachsende Bedeutung der E-Produkte. Gut 9 Prozent davon sind derzeit überzeugt, dass dieses neue Produktsegment sehr wichtig werden wird.

Da ist es keine Überraschung mehr, dass ein neues E-Produkt mit knapp 51 Prozent von den teilnehmenden Händlern zum besten Alternativprodukt des Jahres 2017 gewählt wurde. „IQOS“ von Philip Morris darf sich mit diesem Titel „Bestes Alternativprodukt 2017“ schmücken.

„Zukunft hat wer Zukunft macht“ stellte Bernd Eßer, Geschäftsführer DTV Tabak in seiner Laudatio bei der Übergabe der „tip“-Awards fest. „Die Tabakbranche muss mit neuen Konzepten beweisen, dass sie die Herausforderungen des Marktes annimmt, die richtigen Antworten gibt und damit den Handel in die Lage versetzt die aktuellen Bedürfnisse der Konsumenten zu bedienen.“ Das ist eine Aufgabenstellung, der sich alle Industriepartner der Branche gegenübersehen.

Wie die Einzelhändler die Konzepte der Industrie einschätzen, sollte die Frage nach dem besten Zukunftskonzept klären. Dabei geht es um die aktuelle Bewertung von Konzepten verschiedener Hersteller, die bereits im Handel spürbar sind und um die Erwartungen an langfristig wirksame Ideen und Maßnahmen.

Hier setzte sich in der Befragung ein Unternehmen an die Spitze der Entwicklung. „Wenn heute ein Unternehmen mit dem Preis für das beste Zukunftskonzept ausgezeichnet wird,“ erklärte Bernd Eßer, „so darf nicht unerwähnt bleiben, dass ‘Zukunft machen‘ eine Gesamtanstrengung der Industriepartner sein muss. Nur so kann es gelingen.“

Viele unterschiedliche Industriepartner – vom RBA- über Zigarren- bis hin zum Zigarettenherstellern – wurden in der Umfrage für den Preis vorgeschlagen. Es kann nur einen Preisträger geben und zwar den mit den meisten Stimmen des Handels: „tip“-Award: Bestes Zukunftskonzept. für Philip Morris.

Die Erwartungen an die Industrie sind hoch. 2018 wird zeigen, ob sich die positive Einschätzung des Einzelhandels – 24,2 Prozent rechnen mit einem besseren, 58 Prozent mit einem Geschäft wie 2017 – dank starker Konzepte und Produkte erfüllen werden.

„DIREKT“-Kundenmagazin

Die Handelszeitung "DIREKT" für die Kunden der DTV Tabak-Gesellschafterbetriebe erscheint monatlich in einer Druckauflage von 15.000 Exemplaren. Sie wird kostenlos von den regionalen Großhandelspartnern den Kunden zur Verfügung gestellt. Die Zeitung vermittelt Fach- und allgemeine Informationen und enthält auch die aktuellen nationalen Aktionsangebote der Gruppe.

Titelstory der aktuellen Ausgabe ... 

Angebot

Mehr Service und mehr Ertrag: Aktuelle Angebote nur für Händler

Zu den aktuellen Angeboten ...